News

Von Poker zu Mode – 360 Fashion Lab mit Fedor Holz

Kunst und Mode verschmelzen im 360 Fashion Lab in Wien. Fedor Holz arbeitet hierfür mit Jamel Mesbahi und Revolue zusammen.

Vintage Jackets 360 Fashion Lab
© 360 Fashion Lab

Offiziell ist Fedor Holz in Poker-Rente, doch natürlich sieht man den Deutschen immer wieder in einem High Roller Event sitzen. Enten füttern am Teich, ist jedoch nicht der Grund, was ihn von den Tischen fernhält.

Neben Primed Mind und seiner Coaching-Plattform Pokercode arbeitet Holz mit Gleichgesinnten in seinem kreativen Hub in Wien, um neue Projekte zu starten. Mit dem 360 Fashion Lab gibt es nun ein Modestudio, in dem „Künstler an qualitativen, einzigartigen und bequemen Stücken zusammenarbeiten können“.

Für die erste Kollektion verfeinerte Marcus Vinicius d’Andrea Coelho aka Revolue Stücke von Jamel Mesbahi. Wer Interesse hat, kann in der Biberstraße vorbeisehen, oder auf 360fashionlab.com stöbern.

LAUNCHING A FASHION LAB in VIENNA | FEDOR HOLZ


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
True Man
2 Jahre zuvor

???
Aber erst wenn Holz die restlichen 25 Mio verdonkt hat! …6-7 Míos hat er ja „schon“ geschafft von seinen angeblichen 33 !

Betahle Gewinne
2 Jahre zuvor
Reply to  True Man

…und das weisst du woher? – hat er DIR das bei nem Kaffee in Wien gesagt? 😀 😉